Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Frage zur Scheidung... (Gelesen: 9462 mal)
Antwort #45 - 02. Juli 2017 um 10:54

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 

Ja dass mit dem Klauen ist zum Teil Systembedingt.
Der Busfahrer zweigt täglich ca. 5 Liter Sprit ab und verkauft es a la calle.

Den Unterschied zu privatem Wertgegenständen verschwimmt bei einigen Cubanern/a.

Zwei Beispiele:

Mein Freund Klaus hatte bei seiner 3 Frau mal die Familie eingeladen. Am nächsten Tag hat die halbe Angelausrüstung gefehlt.

Eine Novia von mir dachte, ich wüsste nicht wieviel Geld ich in meiner Hosentasche habe. Sie hatte 20 CUC entwendet und dachte mir würde es nicht auffallen.

Naja da hatte Sie falsch gedacht. Ich habe Sie vor die Wahl gestellt, zur Polizei zu gehen oder eine Portion Hinternvoll.

Da Sie ungerne 3 Monate Knast haben wollte ( ist in Kuba die übliche Strafe ohne dass es dafür ein Prozess geben muss) hat sie höfflich darum gebeten, Sie wie ein sehr ungezogenes Mädchen zu behandeln.

Das ich Sie danach rausgeschmissen habe versteht sich von selbst.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #46 - 22. September 2017 um 15:22

Pepe   Offline
Junior Member
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 18
**
 
Pepe schrieb am 01. Juli 2017 um 10:11:
....und meine anfängliche Frage war : Welche Papiere ausser der übersetzten und beglaubigten kubanischen Heiratsurkunde benötige ich für die Scheidung auf dem CJI ?
2 Zeugen, dass die Ehe gescheitert, wenn die esposa nicht vor Ort - kein Problem...
Geburtsurkunde neu übersetzen und beglaubigen ?
GESAMTKOSTEN ?
acabo de hablar con roberto alcantara el abogado que los caso y me dijo que tienes que traer el certificado de matrimonio 800 pesos convertibles y que esto va a un bufete que no es en la cji
 
IP gespeichert
 
Antwort #47 - 22. September 2017 um 16:22

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 
Wenn ich das richtig lese, dann hat dir dein Anwalt mitgeteilt, dass du 800 Cucis an Verwaltungsgebühr abdrücken musst für die kubanische Scheidung.

Sehe es positiv, das kubanische Scheidungsrecht kennt weder Versorgungsausgleich noch Unterhalt. ( ausser es sind Kinder vorhanden).

Also so gesehen sind 800 Ocken ein Schnäppchen für eine Scheidung.
( Auch wenn ansonsten die kubanischen Gebühren bei Ausländern so unverschämt hoch sind, dass das Wort " Wucher" es nicht korrekt beschreibt)

Eine Scheidung unter Kubanern kostet ein paar Peso an Verwaltungskosten.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #48 - 30. September 2017 um 10:16

r.bost   Offline
Junior Member
I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 75
**
 
roberto alcantara

den kenn ich bei dem hab ich geheiratet  Smiley
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken