Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Kurzfristig buchen lohnt sich (Gelesen: 14699 mal)
Antwort #15 - 02. Dezember 2017 um 18:35

Santiaguero   Offline
Full Member
Cubalibre

Beiträge: 113
***
 
Heute würde ich den Flug mit Zug nach Holguin und zurück € 1.160.- bezahlen, statt den bereits gebuchten Flug mit € 629.-.  Durchgedreht

Ich werde vermutlich nächstes Jahr den Weg mit dem TGV nach Paris und von dort den Direktflug nach Santiago de Cuba testen. Zurück geht es dann allerdings zuerst nach Habana als Zwischenstopp und dann erst zurück nach Paris.
 
IP gespeichert
 
Antwort #16 - 03. Dezember 2017 um 02:53

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2349
*****
 
Ich weiß natürlich nicht wo du wohnst, aber ich als Frankfurter ( sogar gebürtig  Durchgedreht) würde eher von FRA nach HAV  oder VRA ( Bestpreis 298€) fliegen  und dann den Inlandsflug von Havanna nach Santiago nehmen. Der Zug zum Flug kostet mich allerdings rund 5€, dauert 17 Minuten und der S-Bahnhof ist bedauerlicherweise 80 m von meiner Wohnung entfernt.  Cool

Gegebenenfalls würde ich  mich halt einen Tag in Havanna " langweilen  Laut lachend" bevor ich dann weiter fliegen kann.

Ach ja, was mir aufgefallen ist, in deiner Antwort #7 hast du geschrieben dass du ca. 730€ bezahlt hast. ( 998,98-270).
Was stimmt denn jetzt? Griesgrämig

Du kannst ja mal anonymisiert deine Buchungsbestätigung hier einstellen, damit wir hier wissen über was hier geredet wird. Langsam kommt mir deine 589€ FRA-HOG-FRA netto spanisch vor. Ohnehin macht es Sinn hier nur Nettoflugpreise hier zu kommunizieren. Die Kosten zum Flughafen sind zu unterschiedlich und irritieren nur.

Der Flug am 6.12. ist nicht mehr buchbar, lt. Homepage Condor. 4 Tage später für ebenfalls 3 Wochen kostet aktuell 860€.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #17 - 04. Dezember 2017 um 15:53

Santiaguero   Offline
Full Member
Cubalibre

Beiträge: 113
***
 
cubaanfänger schrieb am 03. Dezember 2017 um 02:53:
Ach ja, was mir aufgefallen ist, in deiner Antwort #7 hast du geschrieben dass du ca. 730€ bezahlt hast. ( 998,98-270).
Was stimmt denn jetzt?


Damit jetzt keine Fragen mehr kommen, hier die Buchung:

B u c h u n g s - Bestaetigung (Internet) / RECHNUNG
Pos Anr Name Bemerkung Alter Reisepreis
-----------------------------------------------------------------------
1 H MERKEL/ANGELO 530.99
Steuern, Gebuehren, sonstige Zuschlaege 108.99
(pro Person)
------------
Gesamtpreis EUR 639.98
Details zu Steuern, Gebuehren, sonstige Zuschlaege
Teilnehmer in Summe Steuern, Gebuehren, sonstige Zuschlaege
je Teilnehmer im Detail
------------------------------------------------------------------------
108.99 EUR DE EUR 9.56 RA EUR 33.61 CU USD 25.00 OY
EUR 45.00
Teilnehmer Leistung
------------------------------------------------------------------------
1 am 06.12.17 STUTTGART - FRANKFURT/MAIN
U 2A 7217 06:00 - 08:00 (2:00h)
SPO = Classic
Economy Class
Freigepaeck: 20 kg
FRANKFURT/MAIN - HOLGUIN
M DE 2206 11:20 - 16:20 (11:00h)
SPO = Classic
Economy Class
Freigepaeck: 20 kg
1 am 27.12.17 HOLGUIN - FRANKFURT/MAIN
M DE 2207 18:20 - 09:55+1 (9:35h)
SPO = Classic
Economy Class
Freigepaeck: 20 kg
28.12.17 FRANKFURT/MAIN - STUTTGART
U 2A 7227 12:00 - 14:00 (2:00h)
 
IP gespeichert
 
Antwort #18 - 04. Dezember 2017 um 19:50

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2349
*****
 
Na jetzt haben wir es doch.

Es sind nicht 730€, auch keine 630€ sondern knapp 640€.

Da es ein Komplettpaket inkl. Zug zum Flug ist, lässt sich der reine Flugpreis zwar nicht herauslesen aber ca. 600€ oder etwas weniger.

Ein Superpreis, der auch mit SLM kaum zu toppen ist, bzw. da die Maschine restlos ausgebucht ist, sind in diesem Fall Spätbucher rasiert.

Dann ändere ich mal meine Betreffzeile in

" Kurzfristig buchen lohnt sich, von wenigen Einzelfällen abgesehen."

Saludos und einen tollen Urlaub. Smiley
 
IP gespeichert
 
Antwort #19 - 13. Januar 2018 um 10:14

Fanti   Offline
Junior Member
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 42
**
 
Hallo zusammen,

aktuell könnt ihr vom 22. Jan. bis 02. Feb. für 275 EUR von Köln nach Varadero inclusive Gepäck.
Vom 22. bis 26. sogar nur 250 EUR (das ist natürlich zu kurz, aber für jemanden der schnell was besorgen muss Zwinkernd gut zu wissen.

Viele Grüße
 
IP gespeichert
 
Antwort #20 - 13. Januar 2018 um 10:29

Fanti   Offline
Junior Member
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 42
**
 
Rückflug geht auch am 9. oder 12. Februar und es bleibt auch bei den 275 EUR.

Bei einem Hinflug am 26. Jan. und Rückflug am 2., 9., oder 12. sind es 300 EUR.

Das ganze geht über TUI fly
 
IP gespeichert
 
Antwort #21 - 01. November 2018 um 19:45

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2349
*****
 

So günstig waren die Flugpreise schon lange nicht mehr.
Wer z.B. am 29.11. für 3 Wochen von Frankfurt nach Havanna fliegen möchte bezahlt in der Economy ( inkl. Gepäck) 480€.

Andere Zeiträume sind Teilweise noch günstiger.

Vermutlich sind die Maschinen ungenügend ausgelastet.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #22 - 05. November 2018 um 20:33

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2349
*****
 
Habe gerade mit meinem Kumpel telefoniert.
Er fliegt jetzt Ende November für 220€ nach Havanna. Und für das gleiche auch wieder zurück. Smiley

Da er einen Boschhammer mitnimmt,( 4 kg) ist es für den Hinflug geschickter Premiumeconomy zu nehmen als Übergepäck zu bezahlen. Durchgedreht

Buchen/ Upgrade macht man aber erst am Flughafen, da gibt es bessere Preise.
( während es meistens per Vorbuchung 100€ sind, kostet es vor Ort oft nur 50€)

Bei dem Rückflug gibt es den alten Trick: Man geht zuletzt an Bord, wenn ein Premiumeconomy Platz noch frei ist, setzt man sich einfach hin. Ich habe noch nie erlebt, das eine Saftschubse das Ticket kontrolliert hat.
Laut lachend
Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #23 - 05. November 2018 um 23:18

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2527
*****
 
cubaanfänger schrieb am 05. November 2018 um 20:33:
Da er einen Boschhammer mitnimmt,( 4 kg) ....

Im Handgepäck bekommt er ihn bereits hier in der Sicherheitskontrolle abgenommen.

Nimmt er ihn im Koffer mit, würde ich ihn als kubanischer Zöllner fragen, ob er diesen für seinen persönlichen Bedarf während seines touristischen Aufenthaltes benötigt. Seine Erklärung würde ich ihm nicht abnehmen, ihm nach der Rechnung fragen und sollte er keine haben, nach dessen Wert. In diesem Fall sollte er diesen nicht über 50 CUC angeben. Es ist der, in deren internen Liste angegebene Wert, der im Anhang der Resolución No. 207 - 2014, Kapitel 17, Abs. 4 - Herramientas con motor eléctrico incorporado (afiladoras, atornilladores eléctricos , ...., martillos, ...) aufgeführt ist und im Falle fehlender Rechnung, beziehungsweise unglaubhafte Zolldeklaration an Zollgebühr zu entrichten ist, egal wie schwer und teuer das Elektrowerkzeug ist.

Aber es kann auch gutgehen, so tolerant wie die kubanischen Zöllner nun einmal gegenüber Touristen sind.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #24 - 06. November 2018 um 00:49

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2349
*****
 
Da es sich um ein blaues Stück Bosch Schlagbohrmaschiene handelt und vermutlich Kubaner nicht den Unterschied kennen, zwischen blau und grün, wäre es auch egal. Laut lachend
( blau= Profi/ grün= Heimwerker)

Nur Hilti wäre noch werthaltiger. Wenn auch nicht zwingend besser. ( nur das Wechselsystem der Bohrköpfe ist bei Hilti eleganter.  )  Ich habe beide bei mir zu Hause. Augenrollen

Da ich davon ausgehe dass kubanische Zöllner Hilti kennen aber nicht die Unterschiede von Bosch, halte ich die Entscheidung meines Freundes für gut!
( wenn er halt ein paar € Zoll bezalht, was solls!, )

Saludos
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken