Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Besonderheit österreichischen Visumsverfahrens (Gelesen: 6870 mal)
20. November 2017 um 14:38

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3132
*****
 
Was man so alles in „Kuba erleben“ kann, steht im Kubaforum.eu nebenan. Ob Wahrheit oder nur ein Witz ist nicht ganz klar: Danach geschieht beim Visumsverfahren der österreichische Botschaft Seltsames: Dem Antragsteller wird ein Fragebogen vorgelegt. Er soll Angaben über den Einlader machen: Wie schaut er aus? Wie groß ist er?

Warum die Botschaftsmitarbeiter danach fragen, ist jemanden im anschließenden Beitrag eingefallen: "….  sie damit wohl sicher gehen wollen, daß ihr euch wirklich kennt."

Jetzt fragt man sich: Wie kann sich die Botschaft mit den erhaltenen Angaben sicher sein, wenn sie den Einlader nur mit Namen, bestenfalls dessen Geburtsdatum kennt? Zu lösen wäre das, wenn der Einlader denen sein Foto schickt. Hilfreicher jedoch, dafür zu sorgen, dass der Initiator des Fragebogens sein närrisches Treiben beendet und ihm die Vorzüge des Jodelns in den Bergen nennt.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken