Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Autokauf in Kuba? (Gelesen: 7713 mal)
Antwort #15 - 09. Januar 2018 um 10:04

chaparrito   Offline
Moderator
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 124
*****
 
@cubaanfänger: Sagen wir so, in DEU habe ich rausbekommen was ich brauche und es ist machbar.
So das Problem liegt in Kuba. Hier bekommst Du keinerlei Infos. hatte mehrmals an kubanischen Behörden, kub. Reisenagenturen und an deinem Bekannten Rainer Ast. Ergebnis = Null.

Ich will nur wissen wie ich als Reiseleiter dort fungiere: Geht es als cuentapropista? muss ich mit einer Reisenagentur dort arbeiten? , etc. Herr Ast war nur interessiert mich mit seinem Auto vom Flughafen zum Ziel zu bringen und mehr nicht. Ich hatte ihn ausdrücklich die Vorteile aufgezeichnet, falls wir zusammen arbeiten würden (er mit seiner Autoagency und ich bringe die Kundschaft) aber nach 3-maligen Erinnerung habe ich aufgegeben.
Man sieht das Geld liegt auf der Strasse in Kuba.

Ganz aufgegeben habe ich nicht. Ich werde mit meiner Familie Ende April fahren und mich persönlich vor Ort richtig erkundigen. Es sparrt mir leider nicht die Zeit.

In Kuba es ist immer eine Herausforderung mit den Behörden zu sprechen und gescheite Infos zu erhalten. Egal ob du spanisch sprichst.

VG
Euer
Chaparrito
 
IP gespeichert
 
Antwort #16 - 09. Januar 2018 um 20:28

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2326
*****
 
Ja, Kuba wundert/beschwert sich immer wieder das es zu wenig Auslandsinvestitionen gibt. Dabei sind die Gründe hausgemacht.

Zum einen gibt es keine vernünftigen Infos und zum anderen keine Investitionssicherheit.

Selbst wenn man für eine neue Geschäftsidee eine Lizenz erhalten hat ( egal ob es ein Minigolfplatz ist oder ein virtueller Flohmarkt z.B.), heißt das nicht, daß diese nicht jederzeit wieder entzogen werden kann. Selbstredend ohne Schadensersatzausgleich.

In Kuba wurden bei paladarbetreibern, die zu erfolgreich waren die Lizenzen entzogen ( sinnfreie Begründung war Geldwäsche) und fertige CP's erhalten keine neuen Lizenzen.

Kuba braucht dringend Wirtschaftsreformen oder die machen die gleiche Karriere wie Nordkorea oder Venezuela.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken