Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Überweisung nach Kuba (Gelesen: 549 mal)
06. März 2019 um 12:35

Cuba_Libre   Offline
Newbie
Cubalibre
Leipzig

Geschlecht: female
Beiträge: 3
*
 
Hallo zusammen,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ein Freund von mir möchte Geld zu seiner Freundin auf Kuba überweisen. Sie hat aber kein Konto. Welche Möglichkeiten gibts denn noch? Und es soll natürlich auch sicher sein, also jemandem das Geld mitgeben, kommt nicht in Frage  Zwinkernd
Danke, Julia
 
IP gespeichert
 
Antwort #1 - 06. März 2019 um 13:52

kubaman   Offline
Full Member
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 179
***
 
Hallo CubaLibre, ich sende schon lange Geld zu meiner Freundin in Kuba. Ich habe schon etliches ausprobiert und bin mit Sendvalu sehr zufrieden.
Zuerst braucht man eine Karte(kubaner nennen es darjeta) auf dem Namen des Empfängers, die aber von Sendvalu ausgestellt wird, und dann kann man die Transaktion vornehmen.
Das erste Mal dauert es etwa 2 Wochen und dann wenn man die Karte hat etwa 1 - 2 Tag.
Das ist meiner Ansicht nach eine sichere und schnelle Möglichkeit Geld zu verschicken.

  Smiley
 
IP gespeichert
 
Antwort #2 - 06. März 2019 um 14:03

kubaman   Offline
Full Member
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 179
***
 
Nachtrag

Du kommst mit www.sendvalu.com auf die homepage.

Nos vemos  Smiley
 
IP gespeichert
 
Antwort #3 - 06. März 2019 um 17:18

Kartdriver99   Online
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 480
***
 
Hallo Julia,
ja Sendvalue geht, aber muß der/die Empfänger/in eine AIS (American International Sevice) -karte haben. Kann man glaube ich auch über Sendvalue ordern.
Sendvalu ist aber teurer (was Netto beim Empfänger ankommt) als Western Union. Damit mach ich das immer. Bis 50.- Euro zahlt man 3,90.-€ Gebühr. Dann 6,90.- Vom aktuellen Tageskurs musst du etwa 4-5 Cent abziehen. So genau hab ich das noch nicht rausbekommen, da ich erstens nicht weiss ob WU die Amerikanische Börse als Referenz nimmt, was als amerikanisches Unternehmen anzunehmen ist, und von welchem Tag/welche Zeit der Referenzkurs herrangezogen wird.
Das andere Problem ist, dass nicht jedes Western Union Büro in DE Geld nach Kuba sendet!
Hier in Hamburg geht es aber! Da brauchst du nur den Namen des Empfängers, achte aber darauf das er korrekt geschrieben wird. Dann schickst du dem empfanger die Transaktionsnummer und er kann sich das Geld in jedem WU-Büro auf Kuba abholen. Gut wäre natürlich auch, dass der Empfänger weiss wer das Geld geschickt hat. Und noch eins, du kannst sogar sagen dass du z.B. 100 CUC senden willst, also dass auf Kuba keine "krummen" Summen ankommen. Zwinkernd
Und hier geht es auch:https://www.smallworldfs.com/small-world/deu/de-de/sm/geldversand/kuba
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #4 - 15. März 2019 um 10:13

Cuba_Libre   Offline
Newbie
Cubalibre
Leipzig

Geschlecht: female
Beiträge: 3
*
 
Hallo kubaman und Kartdriver99,
vielen Dank für euren schnellen Antworten. Der Freund hat jetzt sendvalu ausprobiert und ist voll zufrieden. Das Geld war superschnell auf dieser Karte, die es anscheinend nur auf Kuba gibt? Ich hatte jedenfalls vorher noch nichts davon gehört  Zwinkernd
PS: Western Union war ihm zu kompliziert, weil das nächste Büro ziemlich weit weg war.
 
IP gespeichert
 
Antwort #5 - 15. März 2019 um 18:39

Kartdriver99   Online
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 480
***
 
Danke für das Feedback!
Immer gerne!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #6 - 15. März 2019 um 22:44

derhelm   Offline
Junior Member
Cubalibre
Bonn

Geschlecht: male
Beiträge: 55
**
 
Von einer Westerunion Filiale gehts blitzschnell. Geld auf den Tisch, Empfängernamen und Land nennen, anschließend Code dem Empfänger mitteilen, kurz darauf kann er mit dem Code das Geld bei Western Union in Cuba abholen. Geht auch ohne Konto dort. Gebühren: ca. 7€ für 100€, in Cuba fallen dann keine Gebühren mehr an.
Versenden nach Cuba funktioniert soweit ich weiß nur in Filialen, nicht online.
 
IP gespeichert
 
Antwort #7 - 16. März 2019 um 08:34

Kartdriver99   Online
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 480
***
 
Nein Online geht es (noch, leider) nicht!  Griesgrämig Hoffe ich noch drauf!  Zwinkernd
Ein "Konto" musst du aber auch bei WU in der Filiale einrichten, denn wenn du Geld senden willst geht das nur mit Personaldokument, was dann bei WU gespeichert ist, wie auch deine Addressanten. Funzt dann aber auch dann bei anderen Filialen, wo du dann deine "Zielperson" dann nur nennen musst, und die Daten nicht erneut einpflegen lassen musst. Allerdings geht das nicht in allen WU-Filialen, wie ich weiter oben schon anmerkte, das du Geld nach Kuba senden kannst, z.B. über die Postfiliale bei mir geht es nicht, aber beim Handyladen mit WU-Büro geht es. In anderen Städten geht es auch nicht immer, weiss ich aus erster Hand! Griesgrämig Traurig Lippen versiegelt
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken