Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Einreisebestimmungen-De in Coronazeiten (Gelesen: 5966 mal)
Antwort #45 - 09. Juli 2021 um 05:30

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
Ich denke jedes Land (der Schengenstaaten) ist berechtigt in speziellen Fällen ihre Reiseregeln anzupassen. Grenzkontrollen oder anderweitige Maßnahmen die dazu dienen, diesen besonderen Gegebenheiten entgegen zu wirken, diese zu mindern uswusf. Sogar Einreiseverbote wurden ausgesprochen, wenn man sich erinnern möchte(Dänemark hat die Grenzen dicht gemacht)
Iberia weiss, dass wenn sie Passagiere befördert, denen die Einreise in die Schengenstaaten verweigert wird, diese wieder ,auf IHRE KOSTEN, in das Ursprungsland zurückbringen muss!
Jetz nochmal zur Reisegenehmigung:
Ja Iberia verlangt dazu eine Bestätigung seitens des "consejeria cuba interior españa.
Diese wiederum wollen vom Fluggast seitens der das Visum ausstellenden Botschaft eine Bescheinigung, das dieser (Fluggast) in das betreffende Zielland einreisen darf. Dieses Dokument mit Fluggesellschaft, Name des Passagiers Reiseroute und Flugnummer(n) schickst man an die bereffende Emailadresse. "consejeria.cuba@interior.es" Recht zügig kommt dann entsprechende Bestätigung!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #46 - 09. Juli 2021 um 05:37

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
.....habe ich noch vergessen, wenn der (uneheliche) Gast aus einem Risiko- oder höher eingestuften gebiet kommt, braucht er für Deutschland eine "Erklärung zur Beziehung"  welche man beim "BMI" herunterladen kann!
Hilfreich ist auch wenn man "Beweise" hat, dass die Beziehung schon länger besteht, und man sich schon mindestens einmal persönlich in Deutschland getroffen hat"
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #47 - 09. Juli 2021 um 17:48

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Kartdriver99 schrieb am 09. Juli 2021 um 05:37:
Hilfreich ist auch wenn man "Beweise" hat, dass die Beziehung schon länger besteht,

Na klar, sonst könnte man sich schnell mal beim Verlassen des Airports bei einer Frau unterhaken (kann auch ein Mann sein) und bei der Passkontrolle sagen: "Wir sind ein Paar!!".
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #48 - 11. Juli 2021 um 06:47

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Chris Habana schrieb am 04. Juli 2021 um 18:28:
Der einzige, der das bisher nicht verstanden hat bist scheinbar Du, ein Glück, dass Deinen Drei-Mann-Blog fast keiner liest und Du somit kein größeres Unheil anrichten kannst...

Hab Geduld. Wird schon wieder gut, lieber Habana Chris. Hauptsache ich bekam heute Nacht einen Kuss, selbst wenn es nur ein virtueller war.

Von: K.......l@nauta.cu>
An: R........l <r........@yahoo.de>
Gesendet: Sonntag, 11. Juli 2021, 02:37:17 MESZ
Betreff: Re: Viaje

Hola r......
Te diré que estoy esperando mi avión, en el salón de espera, todo bien, solo me pidieron al chequeo, pasaporte, código barra y pcr por 72 horas.
Besos tu reina

Enviado desde mi iPhone
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #49 - 11. Juli 2021 um 15:32

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
Das freut mich zu hören und macht mir Hoffnung, dass es in knapp 40 Tagen auch bei mir problemfrei von statten geht. Allerdings hege ich, nicht grundlos, eine Ahnung, das bis dahin Kuba noch zu einem Hochinzidenz- oder und variantengebiet erklärt wird, was eine 14täge Quarantäne nach sich ziehen würde. Ich denke nicht, dass bis dahin das kub. Vakzin "Abdala" seitens der WHO eine internationale Zulassung erhält, und so alles erleichtert könnte!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #50 - 11. Juli 2021 um 17:35

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Willst Du sofort nach Ihrer Ankunft mit ihr verreisen? Die Quarantäne ist doch bei Dir zu Hause. So wie im Islam. Nur nicht lebenslang.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #51 - 18. Juli 2021 um 07:14

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
Wie ich schon geahnt habe, Kuba ist ab heute als Hochinzidenzhebiet eingestuft! unentschlossen
Angesichts der hohen Infektionszahlen von 6000/Tag kein Wunder.
Mein Schatz ist seit Mitwoch 3 (drei) mal geimpft. Mit Abdala. Leider ist der Impfstoff (noch) nicht von der WHO zugelassen. Beantragt soll aber eine Zulassung sein!
Ich wünsche und hoffe, dass es damit recht zügig voran geht!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #52 - 18. Juli 2021 um 15:15

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Schon vorteilhafter wenn Abdala dann zugelassen wird. Wichtig auch der Nachweis. Mein Schatz kann mir nicht sagen wie dieser in Kuba aussieht. Würde schon reichen, wenn Kuba den gelben Impfpass der WHO nutzt.

Sie ist jetzt hier und auf der Liste für "Impf-Springer". Im Impfzentrum sagte man mir, dass ich sie besser auch auf der Landesliste eintragen lasse, um in der Rangfolge eine Platzierung zu bekommen. Dort wiederum sagte man mir, dass ich sie mit Zweitwohnsitz hier registrieren solle. Morgen hoffe ich dies hinzubekommen. Wäre sie bereits hier mit Zweitwohnsitz gemeldet gewesen, könnte ich mir vorstellen, dass sie dann von den derzeitigen Einreisebeschränkungen ausgenommen gewesen  wäre.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #53 - 20. Juli 2021 um 07:59

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Esperanto schrieb am 18. Juli 2021 um 15:15:
Morgen hoffe ich dies hinzubekommen.

Hat bestens mit dem Zweitwohnsitz geklappt. Am Freitag bekommt sie die erste Impfung (BioNTech oder Moderna) Anfang September die zweite.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #54 - 22. Juli 2021 um 05:07

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
Im Moment scheint es gewisse Schwierigkeiten mit dem Datenfluss zu geben!
Vor zwei Wochen an die deutsche Botschaft in Havanna eine Anfrage wegen der Einreisebestätigung verschickt, noch keine Antwort. Im Februar dauerte es nur wenige Stunden, Mitlerweile hat mein Schatz alle Unterlagen zusammen. Diese dann an "consejeria.cuba@interior.es" geschickt, (gestern) auch noch nicht geantwortet. Langsam wird die Zeit knapp! Sonst kam das Feedback auch innerhalb weniger Stunden!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #55 - 22. Juli 2021 um 09:13

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Kartdriver99 schrieb am 22. Juli 2021 um 05:07:
Mittlerweile hat mein Schatz alle Unterlagen zusammen. Diese dann an "consejeria.cuba@interior.es" geschickt, (gestern) auch noch nicht geantwortet.

Das "Escrito" des spanischen Konsulats in Havanna (consejeria.cuba@interior.es
oder
emb.lahabana@maec.es) ist eine Luftnummer. Jedenfalls hat beim Einchecken in Havanna niemand danach gefragt. Gefragt wurde nach: 1. Reisepass (mit Visum). 2. PCR-Test (kontrolliert, ob nicht älter als 72 Stunden) 3. FCS-Formular (QR-Code = digital auf Handy):

...

Das wars!
Nicht mal nach der Einreiseanmeldung wurde gefragt, welche in digitaler Form auf dem Handy verfügbar war. Aus Madrid kommend war bei der Ankunft am Fraport Terminal 2 weder eine Passkontrolle noch der Zoll zu sehen.  
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #56 - 22. Juli 2021 um 17:41

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
Man Danke dass hilft mir sehr! Gebe ich gleich weiter!
Ich denke nicht, dass ich das für meinen Liebling machen kann oder?
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #57 - 22. Juli 2021 um 23:29

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3048
*****
 
Doch. Kannst/solltest Du machen. - Nach erfolgreichem Durchklicken, Eingabe der abgefragten Daten usw. sende die erhaltene pdf-Datei mit dem QR-Code (siehe Bild im vorangegangenen Beitrag) auf ihr Mobilgerät. Eine Sache von 5 Minuten. Sie braucht die pdf-Datei nur öffnen und vorzeigen.

Das gilt sowohl für das Formulario control sanitario (FCS) der Spanier als auch für die deutsche Einreiseanmeldung. Wobei letzteres niemand bei der Einreise sehen wollte. 
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #58 - 23. Juli 2021 um 05:08

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 762
***
 
Alles gut, ist schon erledigt, allerdings gab es etwas Probleme, weil die unbedingt eine Sitzplatznummer haben wollten, weshalb es dann irgendwann abgebrochen wurde, und es etwas gedauert hat, bis wir herausgefunden haben, dass man in der erhaltenen e-mail auf den Link klicken kann/muss und dann mit dem Code und der Passnummer erneut starten kann. Das doofe daran, dass man den Sitz schon gebucht haben muss, und ihn so bezahlen muss (bei Iberia erst 24h vor Abflug kostenlos). Wir wollten es nicht riskieren, aber normalerweise müsste der Zeitraum ja auch ausreichen um das Formular noch rechtzeitig zu bekommen!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken