Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Neue Omnibusse "Diana" (Gelesen: 103 mal)
29. November 2017 um 13:46

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2328
*****
 

Mehr Bewegung

I
n Kuba sollen neue Busse und Motorradtaxis den öffentlichen Nahverkehr verbessern

...


Die zweitürige Version des Busses soll mehr Passagiere aufnehmen können und zudem besser für den urbanen Linienbetrieb geeignet sein. Die ersten Lieferungen gehen an Santiago de Cuba, wo bis zum Jahresende 20 neue Busse in Dienst gestellt werden sollen. .......

Auch Santa Clara wird zunächst, ähnlich wie im letzten Jahr, zehn neue Busse erhalten, womit die Stadt seit Beginn des »Diana«-Projekts insgesamt 110 neue Busse zugeteilt bekam. ....


... Mehr ...

 
Guaguas en Santa Clara circulan vacías por los altos precios


...


Los diez nuevos ómnibus Diana que ha puesto el Gobierno en varios tramos de la ciudad de Santa Clara están circulando casi "vacíos" por sus altos precios por ruta, ......


...  Mehr ...
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #1 - 29. November 2017 um 14:07

chaparrito   Offline
Full Member
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 102
***
 
Für die 14,50 CUC was die Kubaner monatlich verdienen, sind die Preise eher ein klacks  Zwinkernd


 
IP gespeichert
 
Antwort #2 - 29. November 2017 um 19:56

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 

Naja, die produzieren ja nicht die Busse selber, die schrauben ja nur die gelieferten Teile zusammen. Auch wenn es aus dem Artikel nicht hervor geht, ist nicht anzunehmen dass Motoren, Getriebe, usw. in Kuba gebaut werden. Macht auch für die geringen Stückzahlen ( 500 im Jahr) gar kein Sinn.

Die Motoradtaxis sind komplett Importe aus China.

Es wäre besser mal mehr Lebensmittel selber zu produzieren.
Da ist die Wertschöpfung höher und fruchtbares Land hat Kuba genügend.

Nebenbei für so wenig Autos in Kuba gibt es sehr viele Verkehrstote.( Deutschland hat zwar 4-5 mal soviel Verkehrstote aber gefühlt 100 mal mehr Autos) Da ich die kubanischen Autofahrer als vorsichtig kennengelernt habe, liegt es vermutlich eher an den suboptimalen Straßenverhältnissen und der fehlenden Straßenbeleuchtung.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken