Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Suche Kontakt, Familienzusammenführung (Gelesen: 1778 mal)
23. Oktober 2018 um 20:48

Ines   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 8
*
 
wer hat kontakte in Havanna, ich suche kontakt zu der Familie Gustavo Fleitas Ramirez. Er ist der Opa meines Sohnes. Ich möchte Ihm gern mitteilen das er Grossopa geworden ist. Wer kann mir helfen?
 
IP gespeichert
 
Antwort #1 - 24. Oktober 2018 um 16:09

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2555
*****
 
Im Telefonbuch ist er im Ortsbereich Havanna nicht eingetragen. Bei Google hab ich den Namen eingegeben. Hat auch nicht viel gebracht. Lediglich ein General mit diesem Namen ist dort zu finden. Mit dem Alter könnte es hinkommen. Aber der war in Äthiopien und danach hat er in Angola gekämpft. Unwahrscheinlich, dass er seinerzeit in der DDR war, um dort etwas hinzulernen.

Vielleicht weißt Du etwas mehr als den Namen und seinen seinerzeitigen Wohnsitz, wobei es naheliegend ist, dass er nach seiner beruflichen Tätigkeit weiterhin in Havanna wohnt. Kontakte in Havanna können nur bedingt weiterhelfen.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #2 - 24. Oktober 2018 um 20:55

Ines   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 8
*
 
hallo Esperanto
ja es ist der General , der in Angola tätig war. Ich wollte es nicht gleich schreiben. da an die Militär Veternen kommt man schlecht ran und deswegen suche ich hier. Habe schon viele Leute gefragt und auch nach Cuba an die an einige Behörden geschrieben, aber keine Antwort.
 
IP gespeichert
 
Antwort #3 - 24. Oktober 2018 um 20:58

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
Eine Chance wäre noch Verwandte ( z.B. Kinder) im Internet/ Sozial Medias zu finden.
Und dann über diesen Kontakt aufzunehmen.
Das der ältere Mann in Facebook oder Co. ist, ist eher unwahrscheinlich.

Normalerweise würde ich natürlich auf die Idee kommen einfach mal den Vater des Kindes zu fragen.
Aber vermutlich gibt es da ein emotionales Problem bei dir!

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #4 - 24. Oktober 2018 um 21:01

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
Da hat sich meine Antwort gerade über schnitten. Smiley
 
IP gespeichert
 
Antwort #5 - 25. Oktober 2018 um 08:23

Ines   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 8
*
 
hallo,
ne es gibt da keine emotionalen Probleme. An Ihn komme ich leider nicht ran, da er in Maimi lebt und eine bekannte Persönlichkeit ist. Ich habe schon einige Kubaner angeschrieben und gefragt, ob sie mir helfen könnten. Leider keine hilfe, weil an ran ran zu kommen ist sehr schwer. Die waren alle an mir interessier tund hatten mich nur hin gehalten. Der Vater heisst Carlos Fleitas Carrazana. Ich kenne leider seine Familie nicht, ich weiss das Carlos in Matanza geboren ist und eine Schwester hat und glaube auch Brüder. Leider weiss ich nicht mehr.
 
IP gespeichert
 
Antwort #6 - 25. Oktober 2018 um 08:54

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
Da habt ihr aber eine ungewöhnliche Beziehung gehabt.

Ich habe bei meinen Novias immer die Geschwister, ggf. andere Verwandte ( Onkel, Tante, Cousine, usw.) kennengelernt.

Sogar Kontaktdaten ( E-Mail Adressen)  zu ihren Freundinnen habe ich.

Also wie man so wenig vom Vater des Kindes wissen kann ( gerade in Kuba) erschließt sich mir nicht!

Tja, da wünsche ich dir viel Glück bei der Kontaktaufnahme mit dem Großvater! Smiley

Saludos



 
IP gespeichert
 
Antwort #7 - 25. Oktober 2018 um 10:50

Ines   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 8
*
 
siehst du da habe ich es wieder, schreiben kann hier jeder und seine Meihnung sagen, ich suche hilfe und nicht so ein blödes gequatsche. Du kennst garnicht die Geschichte und weisst nicht wie alles zusammen hing. Ich suche Leute die Kontakte zum Militär haben oder Gerenälen die mir weiter helfen können. du weisst garnicht wie schwer es ist kontakt zu einem hohen General von cuba zu bekommen. Darum suche ich hier kontakt und ehrliche Antworten. Kein dummes balaber. LG
 
IP gespeichert
 
Antwort #8 - 25. Oktober 2018 um 12:26

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2555
*****
 
Ines schrieb am 25. Oktober 2018 um 10:50:
Ich suche Leute die Kontakte zum Militär haben oder Generäle die mir weiter helfen können.

Der in die Jahre gekommene Onkel meiner Freundin, wohnhaft in Matanzas, war beim kubanischen Militär. Geschafft hat er es aber nur zum "Coronel". Wir kennen uns persönlich, hab ihm aber nie gefragt, ob er in Angola mit dabei war, obwohl ich zu jener Zeit nebenan in Zaire tätig war.

Mit einem Angola-Veteran hatte ich in Trinidad Kontakt. Er wohnt nicht weit weg von meiner Freundin. Aber sollte ich sie jetzt losschicken, um zu erfahren, ob ehemalige Angola-Kämpfer eine Platform haben, um weiterhin in Kontakt zu bleiben und Erinnerungen zu pflegen? Und dies, weil in der nachfolgenden 3. Generation ein Nachkommen geboren wurde.

Meine Freundin könnte ich schon eher motivieren, wenn es darum ginge, dass Dein Sohn seinen Vater -nach der mehr oder weniger zwangsweisen Trennung- in Kuba sucht. Vielleicht nur um ihn zu versichern, dass ihm in unserem Land nicht Schlimmes droht, falls auch in Kuba über das Verbrechen an einem Deutsch-Kubaner in Chemnitz berichtet wurde. 
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #9 - 25. Oktober 2018 um 14:23

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
Also meine Ex- Novia war teniente coronel.
Daher kenne ich mich etwas beim kubanischen Militär aus.

Dennoch kann ich zu ihrem Bruder, Schwester, Schwager, Cousin, usw. Kontakt aufnehmen und habe auch die Kontaktdaten.

Wenn hier jemand Dummes gelaber/ gequatsche/blabla erzählt bist du es! Laut lachend
Wir hatten hier schon mal eine Ines, die wohnte allerdings in Heidelberg, nicht in der Schweiz, die hat ähnliches von sich gelassen.

Da Esperanto schon durch eine einfache Googlesuche den Mann gefunden hat, den du suchst, Frage ich mich was der ganze Thread soll.?
Aber vielleicht sind ja Frauen aus der Schweiz manchmal etwas langsamer über das Internet sich Infos zu besorgen Laut lachend

Oder willst du uns hier nur alle verarschen?

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #10 - 25. Oktober 2018 um 16:15

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2555
*****
 
cubaanfänger schrieb am 25. Oktober 2018 um 14:23:
Wir hatten hier schon mal eine Ines, die wohnte allerdings in Heidelberg, nicht in der Schweiz

Wie kommst Du auf die Schweiz?

Bisher ging ich davon aus, dass Ines in den neuen Ländern (Bundesländern) beheimatet ist, dort bis zur Wende tätige Kubaner kennenlernte und dann auch mit einem von ihnen zusammen lebte. Aber ich lag ja schon einmal daneben, als ich eine ganze Generation übersah, den neuen Grossopa als einfachen Opa einordnete. Ihn gar in die ehemalige DDR versetzte, obwohl der vermutlich nie dort war. Es müsste vielmehr sein Sohn gewesen sein, der dort seinem Land in friedlicher Weise diente.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #11 - 25. Oktober 2018 um 16:31

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
IP - Adresse!
Und das schlecht geschriebene deutsch.

Saludos Smiley
 
IP gespeichert
 
Antwort #12 - 25. Oktober 2018 um 17:17

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
Ist mir eben erst eingefallen ( mea culpa) die Heidelbergerin war Lehrerin solche Schreibfehler währen Ihr nie untergekommen.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #13 - 25. Oktober 2018 um 21:36

Ines   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 8
*
 
So, erst mal woher denkst du das ich in der Schweiz lebe? Ines ist ein sehr bekannter Name und gibt es in ganz Deutschland. Ich war noch nie hier auf der Plattform. mir hat ein Mann von einer Kubanischen Frau gesagt ich soll es èber die Plattform versuchen. Ich habe auch schon diese Information im Internet gelesen und ich bin nicht dumm um Informationen mir zu holen.
Wie gesagt. der Vater meines Sohnes ist damals zu DDR Zeiten als Gastarbeiter in Dresden gewesen und weil er viel gefehlt hat auf Arbeit musste er zurück nach Cuba und ich war im 7.Monat schwanger, so das mein Sohn nie sein vater kennen gelernt hatte. Ich habe schnell geschrieben und daher die Fehler. Der Vater war damals in Canada geblieben und ist nicht nach Cuba zurück. Ich würde mich freuen wenn du Esperando oder Cubaanfänger helfen könntet. Falls Ihr noch mehr wissen wollt, schreibe ich mehr.
 
IP gespeichert
 
Antwort #14 - 25. Oktober 2018 um 22:16

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2357
*****
 
Tja, wenn eine IP Adresse mit 194 anfängt, interessant! das es jetzt eine andere ist, kommt die E-Mail immer aus der Schweiz!

Vermutlich hast du vorher von deinem Festnetz geschrieben und jetzt von deinem mobilen Account.

Denn den Aufenthaltsort des General via Internet heraus zu finden ist ja kein großes Theater.

Und ja!!!! Es wäre schön wenn du etwas mehr schreiben würdest, da vieles nebulös ist.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken