Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Nauta funxt nicht wirklich (Gelesen: 29406 mal)
Antwort #15 - 10. April 2016 um 04:42

importado   Offline
Full Member
Cubalibre
bras,dtld,schweiz,cuba

Geschlecht: male
Beiträge: 570
***
 
nauta ist ein sch...
einfach fuer den cubapartner eine dt.de mail einrichten von gmx,web etc...oder eine mit dot com
dann einloggen mit rubbelkarte in cuba auf der etecsaseite und mit dem iphone die gespeicherte website des emailproviders anklicken oder via browser,

email kommt sofort an und geht auch schnell raus,
allg.ist das wifi langsamer geworden durch ueberlastung,whatsapp ,imo etc..bild und videoversand dauert laenger
 
IP gespeichert
 
Antwort #16 - 10. April 2016 um 07:50

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 

Das ganze über Internet zu machen ist aber auch nur eine Lösung für Kubaner, die in der Nähe eines Wifi-Hotspots wohnen. Ich kann nicht von meiner Süßen erwarten, dass Sie für 2-3 E-Mail am Tag zusätzlich 8-12 km läuft.

Zudem hat das Nauta ja mal Super funktioniert. Als ich ihr im Herbst 2014 das Smartphone habe zukommen lassen, hat es fast 1 Jahr störungsfrei funktioniert. Nur in der letzten Zeit, gibt es immer häufiger Störungen.

Vielleicht sollte jemand mal der Etecsa verraten, dass mit steigenden Promotions, auch mehr Daten versendet werden und Kapazitäten angepasst werden müssen.
 
IP gespeichert
 
Antwort #17 - 10. April 2016 um 12:27

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3149
*****
 
cubaanfänger schrieb am 10. April 2016 um 07:50:
Das ganze über Internet zu machen ist aber auch nur eine Lösung für Kubaner, die in der Nähe eines Wifi-Hotspots wohnen. Ich kann nicht von meiner Süßen erwarten, dass Sie für 2-3 E-Mail am Tag zusätzlich 8-12 km läuft.

So sehe ich das auch. Zwar werden immer mehr Wifi-Hotspots eingerichtet. So zum Beispiel vor 3 Wochen ein weiterer in Trinidad an den "Escalieras" in der Nähe vom "Plaza Mayor". Eine Alternative zu den E-Mails über nauta.cu ist das aber nicht. Diese funktionieren ohne Probleme. Selbst bei einer Serie von Anhängen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 2 MB war der Empfang einwandfrei.

Als solches verwende ich die E-Mail-Server @yahoo.de bzw. @outlook.de. Wie im Nachforum zu lesen ist, hat unser Forumsmitglied ElHombreBlanco festgestellt, dass der T-Online-Mail-Server bei Etecsa auf einer Schwarzen Liste steht, weil von ihm aus vermehrt SPAM und Viren verschickt werden. Dies ergäbe sich aus der Rückmeldung einer nicht zugestellten E-Mail:

Zitat:
5.7.1 Service unavailable; Client host [194.25.134.82] blocked using
dnsbl.sorbs.net; Currently Sending Spam See:
http://www.sorbs.net/lookup.shtml?194.25.134.82 / Virus Transmitting Server
See: http://www.sorbs.net/lookup.shtml?194.25.134.82 (in reply to RCPT TO
command).

 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #18 - 10. April 2016 um 12:51

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 

Ja oh Wunder die Ami-Accounts wie Yahoo oder gmail funktionieren besser als deutsche Internetprovider. Ich habe ja in meiner näheren Umgebung 5 Kubafahrer und wir treffen und unregelmäßig 3-5 ml pro Jahr zum Erfahrungsaustausch. Natürlich haben alle irgenwie Kontakte nach Ciego de Avila. Und da haben wir schon festgestellt, das GMX, Freenet, Web.de, Telekom, usw. nicht so problemlos sind wie die o.g. Amis.

Dennoch, wenn selbst Google sagt, ( sinngemäß) ich habe 3 Tage versucht die Mail auf den Nautaserver zu laden und es war laufend besetzt, dann ist dies ein generelles Problem der Verfügbarkeit von Resourcen.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #19 - 11. April 2016 um 06:30

importado   Offline
Full Member
Cubalibre
bras,dtld,schweiz,cuba

Geschlecht: male
Beiträge: 570
***
 
das war alternativloesung fuer hotspotzugang
gmx.de funktioniert wunderbar ,auch wenns langsamer geworden ist bei der versendezeit.
habe nie mehr versucht mich mit google einzuloggen(probleme in der vergangenheit),nur browser
 
IP gespeichert
 
Antwort #20 - 25. Mai 2016 um 08:50

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 

Kurze Frage an alle die mit nauta.cu arbeiten:
Seit Freitag bis heute hat nauta nur an 3 Tagen in Ciego de Avila funktioniert. Ist das bei euch ähnlich?
 
IP gespeichert
 
Antwort #21 - 25. Mai 2016 um 21:43

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3149
*****
 
Nauta.cu hat jeden Tag funktioniert. Auch heute. Gilt aber nur für Trinidad, das weisst Du doch.
Nur Imo nervt. Es dauert einfach zu lang bis das Geschwafel endet.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #22 - 26. Mai 2016 um 08:10

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 


Danke esperanto für die Info.

Mir geht es darum den Fehler einzugrenzen.

Wenn es woanders auch die Probleme gäbe, dann liegt es an nauta.cu. Da der Server zentralisiert ist, ist es eher unwahrscheinlich, dass nauta in der einen Stadt funktioniert und in der anderen nicht. Aber es ist nicht völlig ausgeschlossen.

Jetzt weiss ich, entweder ist es lokal in Ciego oder was ich vermute, Novia hat entweder ihr Gerät schon lange nicht mehr aus- und eingeschaltet also einen Reset gemacht und das Gerät hat sich aufgehängt ( auf der Datenseite)  oder Sie hat ihren Account nicht aufgeräumt und deshalb funktioniert ihr nauta nicht mehr richtig.

Ich habe verschiedene Gründe nicht zu telefonieren u.a. wenn man z.B. 1 Stunde gequasselt hat, weiss nacher keiner was eigentlich besprochen wurde und die App imo ist ein richtiger Datenstaubsauger. Im Prinzip bräuchte man nur für Imo ein seperates neutrales Smartphone. Auf mein Hauptgerät würde ich eine solche App niemals laden.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #23 - 27. Mai 2016 um 05:52

Kartdriver99   Online
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 854
***
 
Meine Novia klagt auch darüber dass es immer wieder Probleme mit Nauta gibt. Sie wohnt in Havanna. Ich bin leider immer wieder auf dass SMS schreiben angewiesen, was natürlich erheblich teurer ist. Obwohl meine Novia mehrmals bei ETECSA war, um diese App neu zu installieren, funkionierte das nur kurz. Schön wäre es wenn man diese kubanischen Frauen dazu bewegen könnte mit einem europäischen Handy dort ins Internet zu gehen. Dann könnte man per Whatsapp chatten, oder gar Sprachnachrichten austauschen. Klar kostet 2 CUC die Stunde, aber eine SMS von dort kostet meines Wissens 39 centavos! Von hier bezahle ich 5 cent. Oder kennt jemand noch andere Alternativen? Traurig
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #24 - 27. Mai 2016 um 07:48

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 


Preislich ist nauta alternativlos.
Ich zahle bei Alditalk 13 cent für eine SMS und meines Wissens ( wobei cubacell ständig die Preise ändert) kostet eine SMS von Kuba nach Deutschland sogar 60 centavos.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #25 - 27. Mai 2016 um 08:01

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 


Die einzige andere Option wäre, ich gebe Novia auch eine Alditalksimkarte. Dann kosten mich die SMS nix und Sie kann für 19 cent von Kuba mir eine SMS senden. Mungo hat ja geschrieben, dass Alditalk funktioniert.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #26 - 27. Mai 2016 um 14:30

Pancho   Offline
Full Member
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 329
***
 
Kartdriver99 schrieb am 27. Mai 2016 um 05:52:
Oder kennt jemand noch andere Alternativen?


Ja, lade deine Novia ein und du kannst 24 Std. / Tag umsonst mit ihr reden und in den Pausen  Smiley für Nachwuchs sorgen.  Smiley
 
IP gespeichert
 
Antwort #27 - 27. Mai 2016 um 17:18

Kartdriver99   Online
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 854
***
 
ja habe ich gemacht, und am 18. Juni wird sie hier sein. Allerdings ist nach 85 Tagen finito und sie muss wieder nach Kuba. Dann habe ich das gleiche Problem.
@ Cubaanfänger, werden dann nicht Roaminggebühren fällig? Wenn nicht, dann wäre dass wirklich alternativ!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #28 - 27. Mai 2016 um 17:38

Kartdriver99   Online
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 854
***
 
also habe mich gerade mal schlau gemacht.
Also mit Aldi-Talk SMS von Cuba (restliche Welt) 19 ct. MMS 39 ct. telefonieren 99 ct/Min.
Ob beim telefonieren  noch Roaming fällig wird weiss ich nicht, und dann ist die Frage, ob das mit Prepaid Tarif überhaupt geht, und laut in der Länderliste ist Kuba gar nicht aufgeführt unentschlossen
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #29 - 27. Mai 2016 um 20:50

cubaanfänger   Offline
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2396
*****
 

Telefonieren weiss ich auch nicht.
Aber lt. mungo geht SMS.
Schande über mich, habe beides nie ausprobiert.
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken