Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 ... 14 15 16 
Thema versenden Drucken
Meridian Air - Direktflüge nach Kuba (Gelesen: 58139 mal)
Antwort #225 - 14. Juni 2017 um 14:09

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 
Betrug mit Kubaflug
Hier der Artikel von heute:
https://www.einbecker-morgenpost.de/lokales/region/nachricht/betrug-mit-kuba-flu...

Welcher Internetanbieter aus Bayern mag da wohl gemeint sein?

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #226 - 10. Juli 2017 um 13:35

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2328
*****
 
Der Trittbrettfahrer aus Schiffdorf ist offenbar weiterhin unbehelligt bei seinen Betrügereien. Er hat sich dabei eine neue Variante seiner alten Masche einfallen lassen und verschickt E-Mails mit nachfolgendem Inhalt:

Von: flycubana.de <info@flycubana.de>
An: R....@......
Gesendet: 1x:xx Montag, 10.Juli 2017
Betreff: Ihre Buchung bei flycubana.de VNR: 2xxxx

Sehr geehrte(r) Rxxx ,

Ihre Buchung mit der Vorgangsnummer V-2xxxx ist hiermit storniert
Eventuelle Stornogebühren werden Ihnen mit neuer Stornorechnung zugesandt.
Falls Sie an den Flügen weiterhin interessiert sind, bitten wir um eine Neubuchung.
__________________________________________________
Dear R..... ,

Your booking with the transaction number V-2xxxx has been canceled.
Possible cancellation fees will be sent to you with new invoice.
If you are still interested in the flights, we ask for a new booking.

Best Regards, Flymaxxx UG www.flycubana.de
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #227 - 10. Juli 2017 um 17:13

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 
Hast du den Flug gebucht und jetzt wieder storniert oder woher hast du die E-Mail?

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #228 - 10. Juli 2017 um 22:17

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2328
*****
 
Na klar. Das weißt Du doch. Hab doch darüber schon einen Beitrag geschrieben.

Jetzt warte ich erst mal die "Stornorechnung" über die Luftnummer dieses Betrügers ab und nach dessen Klageeinreichung die Vorladung bei meinem hiesigen Amtsgericht. Hätte ich gezahlt, müsste ich zu dessen Amtsgericht in Tostedt, weit oben im Norden, um mein Geld wieder zu bekommen. Das hätte nicht mal für die Fahrtkosten gereicht. 
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #229 - 11. Juli 2017 um 07:45

Jack33   Offline
Junior Member
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 99
**
 
Esperanto schrieb am 10. Juli 2017 um 22:17:
Hätte ich gezahlt, müsste ich zu dessen Amtsgericht in Tostedt, weit oben im Norden, um mein Geld wieder zu bekommen. Das hätte nicht mal für die Fahrtkosten gereicht. 


Auch wenn du gezahlt haettest, waere fuer die Rueckforderung das Gericht zustaendig gewesen, in dessen Bezirk DU wohnst. Das steht in § 29 der Zivilprozessordnung. Denn es soll ja gerade vermieden werden, dass eine Einzelperson zum Gerichtsstand einer Firma reisen muss. Wir brauchen das allerdings nicht zu vertiefen, da du ja nicht gezahlt hast.

Zivilprozessordnung
§ 29 Besonderer Gerichtsstand des Erfüllungsorts
(1) Für Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis und über dessen Bestehen ist das Gericht des Ortes zuständig, an dem die streitige Verpflichtung zu erfüllen ist.
(2)....
 
IP gespeichert
 
Antwort #230 - 16. August 2017 um 12:55

_Melissa_   Offline
Cubalibre
Cubalibre

Geschlecht: female
Beiträge: 1
 
Hallo, ich bin auch eine von den Menschen,  die zu leichtgläubig und doof dazu waren, sich vorher richtig zu informieren. Habe im Februar einen Flug von Frankfurt nach Havanna über Flymaxxx gebucht. Und natürlich wird dieser Flug nie stattfinden..  weinend
Habe da mehrmals versucht anzurufen, aber es geht einfach gar keiner ran.
Meine Frage wäre jetzt, ob die hier angesprochenen Verfahren und Klagen letztendlich irgendjemandem das Geld zurückgebracht haben. Der Thread endet ja leider im Juli. Bei cosey war der letzte Stand ja auch, dass er das Geld noch nicht zurück bekommen hatte.. wäre toll,wenn sich jemand von meinen Vorgängern meldet!
Liebe Grüße
 
IP gespeichert
 
Antwort #231 - 16. August 2017 um 17:19

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 321
***
 
Hallo Melissa,
ich denke das es kein Geld zurück geben wird. Deshalb habe ich mir den Klageweg gespart, um nicht noch mehr Kohle zum Fenster rauszuwerfen. Vielleicht willst du es dennoch versuchen, dann viel Glück......... weinend weinend weinend weinend
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #232 - 25. August 2017 um 19:42

johnnytheponny84   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 5
*
 
Hallo Leute,
Ich hatte heute Erfolg gegen die Flymaxx. Siehe die Threads von Johnnytheponny. Ich hatte abgemahnt und eine Vollstreckung erwirkt, da komischerweise kein Widerspruch eingelegt wurde. Habe parallel Anzeige erstattet und Telefonterror gemacht. Heute kam das komplette Geld von flymaxxx zurück auf mein Konto. Also alles an Druck ausüben was geht.
 
IP gespeichert
 
Antwort #233 - 25. August 2017 um 20:07

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 
Also alles an Druck ausüben was geht. 

Ich denke, das ist der beste Tip Smiley

Außer man hat eine Rechtsschutzversicherung.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #234 - 11. September 2017 um 21:41

Cosey   Offline
Newbie
Cubalibre

Geschlecht: male
Beiträge: 7
*
 
Leider gibt es schlechte Nachrichten im Fall Meridian Air:

Meridian Air ist insolvent und kann somit keine Gelder mehr erstatten.
Es bringt also nichts mehr weitere Kosten auf sich zu nehmen. Man würde nur gutes Geld schlechtem hinterherwerfen.

https://www.chimpando.com/de/blog/meridian-air-insolvent
 
IP gespeichert
 
Antwort #235 - 12. September 2017 um 05:10

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 321
***
 
.... wie ich es mir schon gedacht habe. Wenigstens habe ich mir das Geld gespart.
Ich für meinen Teil buche nur noch bei renomierten Fluggesellschaften. Zumindest ist die Gefahr, auf ähnliches herrein zu fallen geringer!
Ich hoffe nur das diesen Mistkerlen das Handwerk gelegt wird und sie in den Knast gehen.
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #236 - 12. September 2017 um 08:25

cubaanfänger   Online
Global Moderator
Cubalibre

Beiträge: 2025
*****
 


Hoffentlich hast du als Frühbucher nicht dein nächstes Ticket bei " der renomierten" Air Berlin gebucht vor dem Insolvenzantrag.

Dann ist die Kohle vermutlich auch wieder flöten.

Saludos
 
IP gespeichert
 
Antwort #237 - 12. September 2017 um 09:18

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 2328
*****
 
Frühbucher oder nicht? Der Stichtag ist der 15. August, also das Datum des Insolvenzantrages.

Dazu die FAQ von Air Berlin auf deren Internetseite. Auch gut zu wissen was Fairplane dazu schreibt.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #238 - 12. September 2017 um 17:12

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 321
***
 
Nee, AB war mir von Anfang an suspekt und auch zu teuer. Ständig habe ich was von fehlendem Gepäck gehört. Ich fliege mit EW. Die sind völlig unproblamatisch, auch wenn es um Regresszahlungen oder so geht. Und Kulanz ist bei denen auch kein Fremdwort. Also klar die Nr 1 für mich! Conder ist auch OK, aber eigentlich auch zu teuer. Zumindestens, wenn ich fliegen will/muss. Ich bin da nicht so flexibel wie andere hier!
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 14 15 16 
Thema versenden Drucken