Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Willkommen im Kubaforum
 
Willkommen im Kubaforum!!
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Neues aus Kuba (Gelesen: 11079 mal)
Antwort #30 - 17. Januar 2021 um 08:35

Kartdriver99   Offline
Full Member
Y pué
Hamburg

Geschlecht: male
Beiträge: 785
***
 
Im Moment geht es gut, wenn man Euro in CUC tauscht,  unter der Hand versteht sich,  diese dann in CUP., die kann man in jeder cadeca zum Kurs von 1 zu 24 in MN tauschen
 

hasta pronto
IP gespeichert
 
Antwort #31 - 13. Oktober 2021 um 20:52

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3072
*****
 
Nach langjährigem Alleingelassenseins der Casavermieter, sollen sie bald noch mehr drangsaliert werden. So das Gerücht in Trinidad. Im Original:

Von: K.....o <k......o@icloud.com>
An: R......l <r.........@yahoo.de>
Gesendet: Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20:16:04 MESZ
Betreff: Re: Moneda Libremente Convertible

Hola r....
.......
Hay rumores en la calle, no es nada seguro, que el estado cubano solo aceptara 25 casas particulares y que sean por agencias, como también comentan que el pago será en moneda nacional al cambio del banco 🏦. Son rumores callejeros no es nada seguro .
........
Beso
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #32 - 15. Oktober 2021 um 14:12

jan   Online
Junior Member
I love YaBB 1G - SP1!
x0|Berlin||europe|277|238|

Geschlecht: male
Beiträge: 89
**
 
meines Wissens nach, in Trinidad gibt es doch mind. 150 Casas particulares.
Hatte immer 2 Stammcasas. Lang ist`s her, leider.
(Kennst du Elbi (Elvis) Pferdevermieter? Wohnt nicht weit von der casa deiner novia)
sorry, off topic

Esperanto schrieb am 13. Oktober 2021 um 20:52:
Nach langjährigem Alleingelassenseins der Casavermieter, sollen sie bald noch mehr drangsaliert werden. So das Gerücht in Trinidad. Im Original:

Von: K.....o <k......o@icloud.com>
An: R......l <r.........@yahoo.de>
Gesendet: Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20:16:04 MESZ
Betreff: Re: Moneda Libremente Convertible

Hola r....
.......
Hay rumores en la calle, no es nada seguro, que el estado cubano solo aceptara 25 casas particulares y que sean por agencias, como también comentan que el pago será en moneda nacional al cambio del banco 🏦. Son rumores callejeros no es nada seguro .
........
Beso

 
IP gespeichert
 
Antwort #33 - 15. Oktober 2021 um 18:21

Esperanto   Offline
Administrator

Beiträge: 3072
*****
 
jan schrieb am 15. Oktober 2021 um 14:12:
meines Wissens nach, in Trinidad gibt es doch mind. 150 Casas particulares

Jedenfalls ein Mehrfaches als die angestrebten 25 Casas particulares. Aber es handelt sich ja noch um ein Gerücht. Dem Militär wäre aber zuzutrauen, dass sie damit eine Auslastung ihrer beiden 5 Sterne-Hotels in TDD beabsichtigen und das Weltkulturerbe Trinidad den mit Bussen angereisten Tagestouristen überlassen wollen.


jan schrieb am 15. Oktober 2021 um 14:12:
Kennst du Elbi (Elvis) Pferdevermieter? Wohnt nicht weit von der casa deiner novia

Kenne nur einen Pferdevermieter. Der kam fast täglich mit Cowboyhut und Sporen an seinen Stiefeln aus dem Tal der "La Pastoria" zu meinem Lieblingsplatz vor dem "Museo Nacional de la Lucha Contra Bandidos". Dort knallte er mit seiner langen Peitsche vor den vorbeigehenden Touristen ununterbrochen herum. Auch dann, wenn ich meine Ruhe haben wollte.

Die Casa particular meiner Novia liegt 5 Minuten oberhalb des Plaza Mayor. Ab und zu kommen (kamen) ein paar Touristen auf Pferden dort vorbei, wobei Novias Pinscher -nicht größer als eine Pferdeschnauze- sich wie wild aufführte. Wohl nur deswegen, weil er sich oben auf der Terrasse sicher fühlte.
 

Saludos Esperanto
IP gespeichert
 
Antwort #34 - 16. Oktober 2021 um 12:15

jan   Online
Junior Member
I love YaBB 1G - SP1!
x0|Berlin||europe|277|238|

Geschlecht: male
Beiträge: 89
**
 
Die Tages-Bustouristen sind eine Plage.
Kommen Mittags an, laufen nur rum und fahren um 6 wieder weg.
Kaum Umsatz für Anwohner. Nur der Fotograf mit dem Esel und die ältere Frau welche sich mit der rechten Hand über den linken Unterarm streichelt. "Jabon"

Die Mama von Elvis: Die Musik gefällt mir nicht, aber der Name, daher ließ ich ihn so taufen. Laut lachend
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken